Schulinfoabend zum Schulrhythmus

(Beitrag erschienen im Juli-Einblick 2016)

Die Delegation zum Schulrhythmus ist jetzt seit etwas ├╝ber einem Jahr bei der Arbeit. Sie hat recherchiert und Informationen ausgewertet, Meinungen zusammengetragen, diese diskutiert, Argumente er├Ârtert, verworfen und neu formuliert.

Jetzt liegt ein Plan vor, der den Wechsel zu einem gesunderen Schulrhythmus in drei Stufen vorsieht:

  1. Stufe: Im kommenden Schuljahr werden zwei Pausen um jeweils f├╝nf Minuten verl├Ąngert. Da sowohl der Hauptunterricht als auch die 3. Fachstunde um jeweils f├╝nf Minuten gek├╝rzt werden, erfolgt keine Verschiebung des Schulendes.
  2. Stufe: Eine sehr wesentliche ├änderung wird in dem zeitlich nach hinten verschobenen Unterrichtsbeginn liegen. Zur Unterst├╝tzung dessen und Wahrung eines m├Âglichst gesunden Tagesablaufs wird u.a. in den Klassenstufen mit der intensivsten Zahl von Wochenunterrichtsstunden eine Flexibilisierung von Fach- sowie ├ťbstunden angestrebt. An einzelnen Tagen wird zus├Ątzlich ein sp├Ąteres Unterrichtsende notwendig sein. Diese 2. Stufe wird zum Schuljahr 2017/18 angestrebt.
  3. Stufe: Nach der Umsetzung der Baut├Ątigkeiten, welche derzeit von der gro├čen Baukommission geplant und umgesetzt werden, kann die gew├╝nschte und sinnvolle Harmonisierung des Stundenplans erreicht werden, welche die chronobiologisch sinnvollen Elemente der 2. Stufe mit einem wieder zeitigeren Unterrichtsende vereint.

Zur Darstellung dieser Stufen, ihrer Hintergr├╝nde und der bisherigen Arbeit der Delegation ist die gesamte Schulgemeinschaft sehr herzlich zum folgenden Schulinfoabend eingeladen:

Was? Schulinfoabend zum Schulrhythmus
Wann? Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:30 Uhr
Wo? Neuer Eurythmiesaal
F├╝r wen? Eingeladen ist die gesamte Schulgemeinschaft, also:

  • Eltern
  • Lehrer
  • Mitarbeiter
  • Sch├╝ler (insbesondere der Oberstufe)