Änderungen im Schulrhythmus zum Start des Schuljahres 2017/18

(Beitrag erschienen im September-Einblick 2017)

Mit dem jetzt beginnenden Schuljahr setzt die Delegation Schulrhythmus den zweiten Teil ihrer Ver├Ąnderungen f├╝r einen gesunderen Tagesablauf um. Hierf├╝r hat sie sich im vergangenen Schuljahr darauf konzentriert, Kriterien f├╝r eine gute Stundenplangestaltung zu erarbeiten und Ideen entwickelt, wie die Stundentafel vor allem beim ├ťbergang in die Mittelstufe entlastet werden kann. Im Kern hat sich die Delegation auf die folgenden Ziele verst├Ąndigt:

  • Vermeidung der 4. Fachstunde in den Klassen 1 ÔÇô 4
  • Vermeidung von 5 Fachstunden am St├╝ck in den Klassen 5 ÔÇô 11

Diese Ziele sollen erreicht werden durch eine Reduzierung des Unterrichtsumfanges um maximal 3 Sch├╝lerstunden pro Woche in den Klassenstufen 3 ÔÇô 12. Dabei wird auf eine harmonische Verteilung ├╝ber Klassen, F├Ącher und Kollegen geachtet. Grunds├Ątzlich gilt:

  • Stundenstreichungen wirken sich in diesem Schuljahr nicht auf das Deputat der Unterrichtenden aus.
  • Stundenstreichungen werden nach einem Jahr evaluiert. Betroffene Klassen und Fachbereiche werden von der Delegation w├Ąhrend des Schuljahres eng begleitet. Dabei wird kritisch geschaut, wie sich der verbesserte Stundenplan und die ver├Ąnderte Stundentafel auf die Sch├╝ler auswirken.
  • Das Ziel ist nicht die Reduzierung des Unterrichtsangebotes, sondern gute Rahmenbedingungen f├╝r dieses zu schaffen. Daher sind Stundenstreichungen nicht ÔÇ×in Stein gemei├čeltÔÇť. Durch ver├Ąnderte Bedingungen (wie die Raumsituation und Deputateverteilung) k├Ânnen in Zukunft neue Spielr├Ąume entstehen, welche zum Beispiel im Fachbereich Sport vorstellbar sind.

Aus der Stundenplanung f├╝r dieses Schuljahr hat sich ergeben, dass die obigen Ziele wie geplant erreicht sind. Insbesondere ist der Nachmittagsunterricht in der Mittelstufe harmonischer verteilt. So ist das Unterrichtsende ├╝ber die Wochentage hinweg gleichm├Ą├čiger gestaltet als in der Vergangenheit. Vor allem der Wechsel von der 5. in die 6. Klasse sollte hierdurch f├╝r die Sch├╝ler ges├╝nder zu erleben sein.

Die Stundenpl├Ąne mit den jeweiligen Details sind mit dem Beginn des Schuljahres in den einzelnen Klassen wie gewohnt verteilt worden.

Wir w├╝nschen uns allen ein rhythmisch gesundetes Schuljahr. Nat├╝rlich wird die Delegation auch weiterhin ├╝ber Hintergr├╝nde und Ergebnisse ihrer Arbeit berichten, wof├╝r wir noch einmal auf unsere Webseite www.schulrhythmus.de hinweisen.

Thomas Neukirchner und Roland Jesse
f├╝r die Delegation Schulrhythmus